Friedrich II. - Gründer des Spinnerdorfs Sachsenhausen.

Mitgebrachtes Quellenmaterial von Aufenthalten im Havelland.
Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6955
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Friedrich II. - Gründer des Spinnerdorfs Sachsenhausen.

Beitrag von -sd- » 15.06.2012, 11:47

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Friedrich II - Gründer des Spinnerdorfs Sachsenhausen.

Die Historikerin Ulrike Unger erlebt immer wieder Sternstunden, wenn sie in Archiven
recherchiert. So auch als Oranienburgs Stadtarchivar Christian Becker ihr die zehn-
seitige, handschriftliche Urkunde zur Gründung des Dorfes Sachsenhausen zeigte.
Sie ist einer der wertvollsten Schätze im Fundus des Stadtarchivs, stammt aus dem
Jahre 1753 und belegt, daß Friedrich II. eine engagierte Wirtschafts- und Siedlungs-
politik betrieben hat, um Preußen zu stärken. Er gründete das Spinnerdorf Sachsen-
hausen bei Oranienburg.

Ohne den Preußenkönig gäbe es den Oranienburger Ortsteil Sachsenhausen gar nicht.
Ein ganzes Dorf ließ Friedrich der Große im Jahr 1753 errichten, in dem sich 50 Familien,
vor allem aus Sachsen, niederließen – ihnen verdankt der Ort seinen Namen. Später
kamen Familien aus Thüringen, Mecklenburg und Württemberg. Ihre Aufgabe – Garn
spinnen, aus dem später Stoffe gewebt werden. Auch Uniformen für das preußische
Heer wurden daraus gefertigt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Wie ein Archäologe, der buddelt und manchmal etwas findet."
'Oranienburger Stadtmagazin'-Interview mit der Historikerin Ulrike Unger:

http://www.dakapo-pressebuero.de/flipbo ... page8.html
http://www.dakapo-pressebuero.de/flipbo ... page9.html


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Sommerfelder Kurzurlaube“