SOMMERFELD in Klevesche Häuser / Häsen.

SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Verbindung zu Personen und Familien anderen Namens in der ehemaligen preußischen Provinz Brandenburg.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6925
Registriert: 05.01.2007, 17:50

SOMMERFELD in Klevesche Häuser / Häsen.

Beitrag von -sd- » 26.08.2019, 11:22

-----------------------------------------------------------------------------------------

Willi SOMMERFELD * am 21. Juli 1904
+ am 11. März 1950 in Klevesche Häuser / Häsen.
Landwirt in Mittelbruch.

oo vor 1934 in Haferwiese, Kreis Friedeberg Nm,

Charlotte KREBS
* am 14. Juni 1908 in Alt Haferwiese, Kreis Friedeberg Nm,
+ am 18. Juni 1966 in Klevesche Häuser / Häsen.

Kinder:

Bruno SOMMERFELD
* 1934 in Landsberg / Warthe, + 1981 in Bergsdorf,
oo am 28. Dezember 1966 Margrit SCHULZ.

Karl-Heinz SOMMERFELD
* 1938 in Mittelbruch, Kreis Friedeberg Nm, + 1992 in Häsen.

Quelle:
Familiendatenbank Kreise Arnswalde und Friedeberg Nm.,
Familienberichte.

Ergänzende Hinweise:

Klevesche Häuser ist ein Ortsteil der Gemeinde Löwenberger Land im
Norden des Landes Brandenburg. Das Dorf wurde im 17. Jahrhundert
von reformierten Kolonisten aus dem Herzogtum Kleve angelegt.

Klevesche Häuser entstand nach 1651 als Kolonistendorf auf einem Teil
der wüsten Feldmark von Häsen. Jobst von Hertefeld, dem das Gebiet
als Teil der Grundherrschaft zu Liebenberg gehörte, siedelte dort
reformierte Einwanderer aus dem Herzogtum Kleve an.

Bergsdorf ist einer von dreizehn Ortsteilen der Stadt Zehdenick
im brandenburgischen Landkreis Oberhavel.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Klevesche_H%C3%A4user
https://www.loewenberger-land.de/index.php?id=7-2-7-0-0

-----------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Brandenburg“