Sommerfeld-Auswanderung von Antoniowka nach Brasilien.

Möglichkeiten der Familienforschung. Karten und Pläne. Informationen zur Geschichte der Wolhyniendeutschen.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6915
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Sommerfeld-Auswanderung von Antoniowka nach Brasilien.

Beitrag von -sd- » 18.06.2014, 11:41

-------------------------------------------------------------------------------

Laut 'Bremer Passagierlisten' sind nachfolgende Personen
namens Sommerfeld aus Antoniowka, Rußland,
am 21. November 1908 mit dem Schiff 'Bonn'
von Bremen nach Rio de Janeiro, Brasilien, ausgewandert:

Martin SOMMERFELD (43), Landwirt / Tagelöhner, * 1865 (err.)
Wilhelmine SOMMERFELD (29) * 1879 (err.)

Kinder:
Wilhelm SOMMERFELD (15) * 1893 (err.)
Adolf SOMMERFELD (12) * 1896 (err.)
Adoline SOMMERFELD (8) * 1900 (err.)
Ottilie SOMMERFELD (5) * 1903 (err.)
Rudolf SOMMERFELD (5) * 1903 (err.)
Edmund SOMMERFELD (2) * 1906 (err.)

Die Herkunft dieser Familie ist mit Antoniowka, Rußland,
angegeben. Mit Rußland ist Russisch-Polen gemeint.

Zum gleichen Schiff 'Bonn' und zum gleichen Zeitpunkt ist
eine weitere Sommerfeld-Familie angegeben, deren
Herkunftsort jedoch nicht bekannt ist:

Josef SOMMERFELD
Christine SOMMERFELD
Amalie SOMMERFELD
Emil SOMMERFELD
Daniel SOMMERFELD
Alwina SOMMERFELD
Emil SOMMERFELD
Emanuel SOMMERFELD

Auch sind hierzu in der Schiffahrtsliste keine weiteren
Angaben und in der Rubrik 'Bemerkungen' der Hinweis
'gestrichen' eingetragen, was die Mutmaßung zuläßt,
daß die Reise - aus welchen Gründen auch immer -
möglicherweise nicht angetreten wurde.


-------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Wolhynien“