Harry Sommerfeld (87), Uelzen.

Rückblick auf Leben und Schaffen meiner eigenen Familienangehörigen und Vorfahren SOMMERFELD / IBENDAHL ...

Moderator: -sd-

Harry Sommerfeld (87), Uelzen.

Beitragvon -sd- » 22.05.2014, 14:36

--------------------------------------------------------------------------------------------

Harry Sommerfelds 87. Geburtstag am 24. Mai 2013
im Altenheim Uelzen, Waldstraße 2.

Das Foto zeigt (von l. n. r.):
Bärbel Sommerfeld mit ihrem Vater Harry sowie dessen Bruder Dieter.
Dahinter stehend: Eheleute Dieter Schufmann und Brigitte geb. Hoffmann.

http://sommerfeldfamilien.net/sommerfel ... geb-87.jpg

--------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6852
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Harry Sommerfeld, Uelzen, 89jährig verstorben.

Beitragvon -sd- » 22.12.2015, 13:37

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein / unser ältester Bruder Harry verstarb 89jährig am 28. Oktober 2015:
http://sommerfeldfamilien.net/sommerfeldbilder/todesanzeigen/2015-10-28-todesanzeige-harry.pdf


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------

Kleinkariertes.

Wenn nicht ein (sonnenblumengeschmückter) Kranz mit einer Schleife
mit unseren Namen dabei gewesen wäre, hätte man annehmen können,
daß auch Harry's Brüder, die ja im überschaubaren, kleinen Uelzen nicht
ganz unbekannt waren, ebenfalls nicht mehr unter den Lebenden seien.
Deshalb habe ich mich über diese inhaltlich 'kleinkarierte' Traueranzeige
doch geärgert. Infolgedessen habe ich heute die nachfolgende Mail an
Ulrich Sommerfeld geschickt.
Dieses zu Eurer Kenntnis

Gruß, Dieter

..

Hallo Ulrich,

es hätte mich gefreut, Eure Traueranzeigen für Deinen Vater, meinen
ältesten Bruder, von Dir bzw. von Euch zur Kenntnis zu erhalten. Dank
Brigitte und Dieter Schufmann habe ich diese immerhin bekommen.

Es befremdet mich, daß ich als noch lebender Bruder, der auch noch die
ganzen Jahre über persönlichen Kontakt zu Harry hatte und an seinem
Grab stand, auf der Traueranzeige keinerlei Erwähnung findet, zumal
ich Euch bei Ebeling ausdrücklich meine Kostenbeteiligung angeboten
hatte.

Bevor Harry's Hinterlassenschaften (z.B. wegen fehlendem Interesse)
im Müll landen sollten, möchte ich Euch hiermit wissen lassen, daß ich
gern die von Vater Sommerfeld (und mit seinem Namen A. Sommerfeld
gekennzeichneten) gemalten Bilder übernehmen würde, ebenso die dicke,
grüne WASt-Mappe mit Daten zu Albert Sommerfeld. Diesen Mappeninhalt
hatte ich meinem Bruder Harry, verbunden mit erheblichen Kostenauf-
wand sowie Recherchen, geschenkt.

Mit freundlichem Gruß

Dieter (Sommerfeld)

--------------------------------------------------------------------------------------------

Ergänzende Hinweise zur WASt (= Deutschen Dienststelle in Berlin):

Bei der WASt werden Wehrmachtsunterlagen vorgehalten. Dort habe ich
wegen unseres Vaters nachgefragt. Mir wurde dann mitgeteilt, wo unser
Vater überall eingesetzt war.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6852
Registriert: 05.01.2007, 17:50


Zurück zu Vergegenwärtigte Erinnerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron