Die Franckeschen Stiftungen.

SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Verbindung zu Personen und Familien anderen Namens.

Moderator: -sd-

Die Franckeschen Stiftungen.

Beitragvon -sd- » 26.06.2008, 20:55

........................................................................................................................................................................

Hier sind die Schüler der Lateinischen Schule (Latina) aufgeführt:
http://www.francke-halle.de/francke.htm ... exlat.html

........................................................................................................................................................................

SOMMERFELD(T)-Einträge im Schülerverzeichnis der Lateinischen Schule 1697 bis 1945:

Name, Vorname, Aufnahmedatum, Schülerverzeichnis, Seite, Aufnahmenummer

SOMMERFELD, Carl [Michaelis 1882] AFSt/S L 9 1035 23146
SOMMERFELD, Hermann Traugott [Ostern 1866] AFSt/S L 9 555 20777
SOMMERFELD, Otto Reinhold [14.10.1863] AFSt/S L 9 487 20439
SOMMERFELD, Wilh. Ernst Hellmuth [Ostern 1865] AFSt/S L 9 531 20655
SOMMERFELDT, Robert [Mai 1832] AFSt/S L 8 195 17061

........................................................................................................................................................................

Ergänzender Hinweis im 'Auto-Atlas und Reiseführer der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)',
Falk-Verlag, Hamburg:

Die Frankeschen Stiftungen wurden 1695 von dem Pietisten August Hermann Francke begründet.
Das barocke Hauptgebäude (1698) des Komplexes ist in seiner ursprünglichen Gestalt erhalten geblieben.
Vor dem Bau steht ein von Chr. D. Rauch 1829 geschaffenes Denkmal des Pädagogen A. H. Francke.

Weitere ergänzende Hinweise:
http://192.124.243.55/franckeschulen/index.php
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6698
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Sachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron