SOMMERFELD / KAEMPFE. Sommerfeld auch in Erfurt.

Personen und Familien namens SOMMERFELD(T) insbesondere im heutigen Landkreis Eichsfeld.

Moderator: -sd-

SOMMERFELD / KAEMPFE. Sommerfeld auch in Erfurt.

Beitragvon -sd- » 15.01.2010, 09:25

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Dieter, gestern war ich in der Bibliothek und habe nebenbei
auch hier in Erfurt Sommerfeld gefunden. Guido Janisch



Taufbucheintrag Barfüßerkirche Register-Nr. 12/1874:

August Friedrich Wilhelm SOMMERFELD
* 13. Januar 1874 in Erfurt
~ 08. Februar 1874 in der Ev. Barfüßerkirche zu Erfurt.

Vater: Heinrich Adolph SOMMERFELD, kath., Schuhmacher.
Mutter: Wilhelmine Louise geb. KAEMPFE
.

Paten:
Joh. Friedrich Wilhelm Rappe, Schuhmacher
Jgfr. Henriette Auguste Kämpfe
August Gottfried Friedrich Schmidt

Quelle: Historische Bibliothek des 'Evangelischen Ministeriums' in Erfurt.
Siehe: www.augustinerkloster.de
http://www.augustinerkloster.de/kirche- ... othek.html

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmerkungen:

Erfurt. Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirks, Stadt und Land-
kreises in der ehemaligen preußischen Provinz Sachsen, der Mittelpunkt und
die alte Metropole Thüringens, bis 1873 Festung.

Im Jahre 1664 vereinnahmte der Erzbischof und Kurfürst von Mainz mit Hilfe
eines umfangreichen Truppenaufgebots die Stadt. Bis 1802 war Erfurt Provinz-
stadt des katholischen Kurmainz. Die Kurmainzische Herrschaft führte aber
nicht zur Unterdrückung der Protestanten. Das Kirchenregiment über die
evangelischen Einwohner erhielt der evangelische Teil des Rates der Stadt.

Im Jahre 1802 kam Erfurt zu Preußen und verblieb dort bis zum Ende
des Zweiten Weltkriegs.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6821
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Thüringen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron