Arnold SOMMERFELD, Physiker (1868-1951).

Unter anderem Künstler/innen, Kunstschaffende, Autorinnen und Autoren.

Moderator: -sd-

Arnold SOMMERFELD, Physiker (1868-1951).

Beitragvon -sd- » 01.02.2007, 23:51

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arnold Sommerfeld

Am 4. Dezember 1868 ist der bedeutende Physiker in Königsberg i. Pr. geboren.
Er war vor allem Schüler des Göttingers Felix Klein, lehrte in Clausthal, Aachen
und seit 1905 in der Münchener Universität, wohin ihn Röntgen empfohlen hatte.

SOMMERFELD hat weithin wirkende Untersuchungen auf dem Gebiet der Kernphysik
unternommen. Er hat geradezu Weltruhm erlangt, als er die Prinzipien der Relativitätstheorie
Einsteins auf das Atommodell von Niels Bohr anwandte. Das Ergebnis war für die Erkenntnis
des Atomkernaufbaus von grundlegender Bedeutung.

Viele Physiker des In- und Auslandes verdanken SOMMERFELD ihre Ausbildung,
unter seinen Schülern befinden sich manche Nobelpreisträger.

Sein bedeutendstes Werk behandelt den Atombau und die Spektrallinien.

Am 26. April 1951 kam er durch einen Verkehrsunfall ums Leben.

-
Quelle: 'Ostdeutsche Biographien - 365 Lebensläufe in Kurzdarstellungen'
von Götz von Selle.
Herausgegeben vom Göttinger Arbeitskreis. Holzner-Verlag, Würzburg.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von -sd- am 26.03.2008, 10:38, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6698
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Familiengeschichtliches zu Arno SOMMERFELD, Physiker.

Beitragvon -sd- » 02.02.2007, 00:16

Driesener Stamm:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorfahren und Nachkommen von Arnold Johannes Wilhelm SOMMERFELD:

Christian Friedrich SOMMERFELDT
* um 1752 in Driesen, Kreis Friedeberg Nm, + nach 1813,
oo Anna NICOLAI.

Kinder:

1. Friederich Wilhelm SOMMERFELDT (ab 1813 SOMMERFELD)
* 31, Januar 1782 in Driesen, + 27. März 1862 in Königsberg i. Pr.,
oo am 2. Mai 1816 in Königsberg i. Pr. Johanne Wilhelmine KLEWE
* 6. Dezember 1792 in Königsberg i. Pr., + 12. Januar 1855 in Königsberg i. Pr.

Friedrich Wilhelm SOMMERFELD(T) war höherer Postsekretär in der Provinz Süd-Preußen.
1813 Postschreiber zu Königsberg, dann Hofpostsekretarius zu Königsberg i. Pr.

2. Johann Franz Eduard SOMMERFELD, Dr. med. und Praktischer Arzt in Königsberg i. Pr.,
* 24. März 1820 in Königsberg i. Pr., + 1. Februar 1906,
oo 16. März 1862 in der Steindammer Kirche in Königsberg i. Pr.
Cäcilie Betty Karoline MATTHIASS
* 8. Dezember 1838 in Aschersleben, 30. Mai 1902 in Königsberg i. Pr.

Kinder der Eheleute Franz und Cäcilie SOMMERFELD:

1. Walter SOMMERFELD * 9. Februar 1863 in Königsberg i. Pr.,
Praktischer Arzt zu Görlitz.

2. Adalbert Franz Arnold SOMMERFELD * 21. Mai 1864 in Königsberg i. Pr., + jung.

3. Arnold Johannes Wilhelm SOMMERFELD, Prof. Dr. phil. / Bedeutender Physiker / Geheimer Hofrat,
* 5. Dezember 1868 in Königsberg i. Pr., + 26. April 1951 in München durch Verkehrsunfall,
oo am 27. Dezember 1897 in Göttingen Johanna HÖPFNER * 1874, + 1955,
Tochter des Karl Friedrich Ludwig HÖPFNER,
Dr., Geheimer Regierungsrat. Kurator der Universität Göttingen,
oo Marie TSCHOCKE * 10. Mai 1837 in Breslau, + 21. November 1900 in Göttingen.

4. Margarete SOMMERFELDT * 2. März 1870 in Königsberg i. Pr., + 27. März 1880 in Königsberg i. Pr.

Kinder der Eheleute Arnold SOMMERFELD und Johanna geb. HÖPFNER:
Ernst SOMMERFELD * am 30. April 1899 in Klausthal, + 1976.
Margarete SOMMERFELD * am 5. August 1900 in Aachen, + 1976.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergänzende Hinweise:
Laut 'Quassowski-Kartei' hatte die Familie Franz und Cäcilie SOMMERFELD
ein Erbbegräbnis auf dem Alten Steindammer Friedhof an der Krauseneck'schen Wallstraße.
Dort wurde 1880 auch die 10jährige Tochter Margarete begraben.

Adreßbuch-Einträge in Königsberg:
1858: F. SOMMERFRELD, Dr. u. prakt. Arzt, Steind. r. Str. 89
1874: H. F. SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Steind. r. Str. 145
1878: H. F. SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Steindamm r. Str. 145
Ab 1892: Franz SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Königsberg, Drummstr. 25/29,
Sprechstunde: 8-10 Uhr, 16-17 Uhr.
1907: keine diesbezüglichen Einträge mehr. (+ 1. Februar 1906.)

--

1892 ein weiterer Eintrag: Dr. med. Walter SOMMERFELD, Steindamm 18

--

Ergänzende Hinweise zu Arnold SOMMERFELD:
Arnold SOMMERFELD studierte in Königsberg Mathematik.
1894 Privatdozent an der Universität zu Göttingen.
1897 Professor an der Bergakademie zu Klausthal,
1900 Professor der Mechanik an der Technischen Hochschule zu Aachen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von -sd- am 26.03.2008, 13:02, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6698
Registriert: 05.01.2007, 17:50

SOMMERFELD / KLEWE (Driesener Stamm).

Beitragvon -sd- » 26.03.2008, 10:22

Driesener Stamm:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinder der Eheleute Friedrich Wilhelm SOMMERFELD und Johanne Wilhelmine geborene KLEWE:

1. Wilhelm SOMMERFELD * 5. Juni 1818 in Königsberg i. Pr., + 6. Juni 1874 in Wien.
Referendar. Redakteur und Stadtverordneter zu Tilsit.
1836-1866 Professor der Handelsakademie und Sekretär der Handelskammer zu Budapest.

2. Johann Franz Eduard SOMMERFELD
* 24. März 1820 in Königsberg i. Pr., + 1. Februar 1906 in Königsberg i. Pr.,
oo 16. März 1862 in der Steindammer Kirche in Königsberg i. Pr.
Cäcilie Betty Karoline MATTHIASS
* 8. Dezember 1838 in Aschersleben, + 30. Mai 1902 in Königsberg i. Pr.

Absolvent des Friedrichskollegium und des Altstädtischen Gymnasiums zu Königsberg i. Pr.
Studierte 1843-1847 in Königsberg i. Pr.
Dr. med und praktischer Arzt in Königsberg i. Pr.
Kinder: Walter / Adalbert Franz Arnold / Arnold Johannes Wilhelm / Margarete.

3. Gustav SOMMERFELDT
* 21. Oktober 1821 in Königsberg i. Pr., + 14. August 1874 in Budapest,
oo 27. Oktober 1860 N.N. * 31. Juni 1827, + 4. Dezember 1871 in Budapest.

Kaufmann zu Königsberg, später zu Wien.
Sohn: Julius SOMMERFELD * 5. Dezember 1868 in Königsberg i. Pr.

4. Karl August Ludwig SOMMERFELD
* Mai 1822 in Königsberg i. Pr., + 6. Januar 1823 in Königsberg i. Pr.

5. Ernst Leonhard Robert SOMMERFELD
* 1825 in Königsberg i. Pr., + 30. September 1831 in Königsberg i. Pr.

6. Wilhelmine SOMMERFELD * 20. Mai 1828 in Königsberg i. Pr.
46 Jahre Lehrerin an der von Hasenkamp'schen Töchterschule zu Königsberg.

7. Emma Laura Johanne SOMMERFELDT * 12. Dezember 1830 in Königsberg i. Pr.
oo 4. Oktober 1858
Friedrich Wilhelm Rudolph RAUSCHNING
* 31. August 1823 in Bessen, Kreis Lübben in der Lausitz, + 30. Januar 1873 in Neidenburg.
Rechtsanwalt in Neidenburg. Sie lebten in Ponarth bei Königsberg.
Später Gerichtsassessor zu Liebstadt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6698
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Re: Arnold SOMMERFELD, Physiker (1868-1951).

Beitragvon IngoArnoldSommerfeld » 24.07.2016, 22:18

---------------------------------------------------------------------------------------------

In den vorhergehenden beiden Artikeln fällt ein Widerspruch auf:
Im ersten wird Friederich Wilhelm SOMMERFELDT (ab 1813 SOMMERFELD)
als Bruder und im zweiten als Vater des Johann Franz Eduard SOMMERFELD
erwähnt. Den Daten nach muß er der Vater gewesen sein. Außerdem wird
mein Großvater Eckart Sommerfeld, drittes Kind des Physikers Arnold
Sommerfeld nicht erwähnt. Demnach ausgebessert und ergänzt:

Christian Friedrich SOMMERFELDT
* um 1752 in Driesen, Kreis Friedeberg Nm, + nach 1813,
oo Anna NICOLAI.

---------------------------------------------------------------------------------------------

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Christian Friedrich SOMMERFELDT und Anna geb. NICOLAI.

1. Friederich Wilhelm SOMMERFELDT (ab 1813 SOMMERFELD)
* 31, Januar 1782 in Driesen, + 27. März 1862 in Königsberg i. Pr.,
oo am 2. Mai 1816 in Königsberg i. Pr. Johanne Wilhelmine KLEWE
* 6. Dezember 1792 in Königsberg i. Pr., + 12. Januar 1855 in Königsberg i. Pr.

Friedrich Wilhelm SOMMERFELD(T) war höherer Postsekretär in der Provinz Süd-Preußen.
1813 Postschreiber zu Königsberg, dann Hofpostsekretarius zu Königsberg i. Pr.

2. Charlotte SOMMERFELDT * um 1784 in Driesen, Kreis Friedeberg/Nm, + am 13. September 1846 in Driesen, Kreis Friedeberg,
oo 1820 Karl Friedrich HABERLAND, Registrator bei der Königlichen Regierung in Königsberg i. Pr.

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Friedrich Wilhelm SOMMERFELD und Johanne Wilhelmine geborene KLEWE:

1. Wilhelm SOMMERFELD * 5. Juni 1818 in Königsberg i. Pr., + 6. Juni 1874 in Wien.
Referendar. Redakteur und Stadtverordneter zu Tilsit.
1836-1866 Professor der Handelsakademie und Sekretär der Handelskammer zu Budapest.

2. Johann Franz Eduard SOMMERFELD Dr. med. und Praktischer Arzt in Königsberg i. Pr.,
* 24. März 1820 in Königsberg i. Pr., + 1. Februar 1906 in Königsberg i. Pr.,
oo 16. März 1862 in der Steindammer Kirche in Königsberg i. Pr.
Cäcilie Betty Karoline MATTHIASS
* 8. Dezember 1838 in Aschersleben, + 30. Mai 1902 in Königsberg i. Pr.

Absolvent des Friedrichskollegium und des Altstädtischen Gymnasiums zu Königsberg i. Pr.
Studierte 1843-1847 in Königsberg i. Pr.
Dr. med und praktischer Arzt in Königsberg i. Pr.
Kinder: Walter / Adalbert Franz Arnold / Arnold Johannes Wilhelm / Margarete.

3. Gustav SOMMERFELD
* 21. Oktober 1821 in Königsberg i. Pr., + 14. August 1874 in Budapest,
oo 27. Oktober 1860 N.N. * 31. Juni 1827, + 4. Dezember 1871 in Budapest.

Kaufmann zu Königsberg, später zu Wien.
Sohn: Julius SOMMERFELD * 5. Dezember 1868 in Königsberg i. Pr.

4. Karl August Ludwig SOMMERFELD
* Mai 1822 in Königsberg i. Pr., + 6. Januar 1823 in Königsberg i. Pr.

5. Ernst Leonhard Robert SOMMERFELD
* 1825 in Königsberg i. Pr., + 30. September 1831 in Königsberg i. Pr.

6. Wilhelmine SOMMERFELD * 20. Mai 1828 in Königsberg i. Pr.
46 Jahre Lehrerin an der von Hasenkamp'schen Töchterschule zu Königsberg.

7. Emma Laura Johanne SOMMERFELD * 12. Dezember 1830 in Königsberg i. Pr.
oo 4. Oktober 1858
Friedrich Wilhelm Rudolph RAUSCHNING
* 31. August 1823 in Bessen, Kreis Lübben in der Lausitz, + 30. Januar 1873 in Neidenburg.
Rechtsanwalt in Neidenburg. Sie lebten in Ponarth bei Königsberg.
Später Gerichtsassessor zu Liebstadt.

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Franz SOMMERFELD und Cäcilie geb. MATTHIASS :

1. Walter SOMMERFELD * 9. Februar 1863 in Königsberg i. Pr.,
Praktischer Arzt zu Görlitz.

2. Adalbert Franz Arnold SOMMERFELD * 21. Mai 1864 in Königsberg i. Pr., + jung.

3. Arnold Johannes Wilhelm SOMMERFELD, Prof. Dr. / Bedeutender Physiker / Geheimer Hofrat,
* 5. Dezember 1868 in Königsberg i. Pr., + 26. April 1951 in München durch Verkehrsunfall,
oo am 27. Dezember 1897 in Göttingen Johanna HÖPFNER * 1874, + 1955,
Tochter des Karl Friedrich Ludwig HÖPFNER,
Dr., Geheimer Regierungsrat. Kurator der Universität Göttingen,
oo Marie TSCHOCKE * 10. Mai 1837 in Breslau, + 21. November 1900 in Göttingen.

4. Margarete SOMMERFELD * 2. März 1870 in Königsberg i. Pr., + 27. März 1880 in Königsberg i. Pr.

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Arnold SOMMERFELD und Johanna geb. HÖPFNER:


1. Ernst SOMMERFELD * am 30. April 1899 in Klausthal, + 1976.

2. Margarete SOMMERFELD * am 5. August 1900 in Aachen, + 1976.

3. Eckart SOMMERFELD * am 9. März 1908 in München, + 16. Februar 1977 Ebenhausen-Zell (Isartal).
Kinderarzt in München und Ornithologe

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Eckart SOMMERFELD und Johanna geb. RIETZLER

1. Reinhart SOMMERFELD * am 2. April 1937

2. Pieter SOMMERFELD * am 6. August 1941, München, + 17. August 2015 Bayreuth
(Amtstierarzt an der Regierung)

3. Paul Eckart SOMMERFELD * am 6. August 1941, München, + 10. Juni 2016, München
(Zahnarzt)

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Paul SOMMERFELD und Gunhilt geb. SCHLUSNUS

1. Ingo Arnold SOMMERFELD * am 11. April 1974, München

2. Manuel Gottfried Ludwig SOMMERFELD * am 3. März 1977, München

___________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Ingo SOMMERFELD und Erica POGLIANA

1. Kai Arnold SOMMERFELD * am 16. November 2015, Mailand (I)

____________________________________________________________________________________________________________

Kinder der Eheleute Manuel SOMMERFELD und und Yan geb. GONG

1. Sofia Lin Hui SOMMERFELD * am 16. August 2004, Berlin






Ergänzende Hinweise:
Laut 'Quassowski-Kartei' hatte die Familie Franz und Cäcilie SOMMERFELD
ein Erbbegräbnis auf dem Alten Steindammer Friedhof an der Krauseneck'schen Wallstraße.
Dort wurde 1880 auch die 10jährige Tochter Margarete begraben.

Adreßbuch-Einträge in Königsberg:
1858: F. SOMMERFRELD, Dr. u. prakt. Arzt, Steind. r. Str. 89
1874: H. F. SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Steind. r. Str. 145
1878: H. F. SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Steindamm r. Str. 145
Ab 1892: Franz SOMMERFELD, Dr. med., prakt. Arzt, Königsberg, Drummstr. 25/29,
Sprechstunde: 8-10 Uhr, 16-17 Uhr.
1907: keine diesbezüglichen Einträge mehr. (+ 1. Februar 1906.)

--

1892 ein weiterer Eintrag: Dr. med. Walter SOMMERFELD, Steindamm 18

--

Ergänzende Hinweise zu Arnold SOMMERFELD:
Arnold SOMMERFELD studierte in Königsberg Mathematik.
1894 Privatdozent an der Universität zu Göttingen.
1897 Professor an der Bergakademie zu Klausthal,
1900 Professor der Mechanik an der Technischen Hochschule zu Aachen.
IngoArnoldSommerfeld
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.07.2016, 14:47


Zurück zu Herausragende SOMMERFELD(T)-Persönlichkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste