Konrad Sommerfeld 1914 deutscher Seesoldat in Fernost.

Erinnerungen. Episoden. Ereignisse. Lebensläufe. Momentaufnahmen.

Moderator: -sd-

Konrad Sommerfeld 1914 deutscher Seesoldat in Fernost.

Beitragvon -sd- » 23.11.2010, 15:24

-----------------------------------------------------------------------------

Konrad Sommerfeld 1914 deutscher Seesoldat in Fernost.

Konrad SOMMERFELD

08.1914: Seesoldat in der 3. Kompanie des OMD.
11.1914: Gefangen im Lager Fukuoka. Gefangenen-Nr. 1576.
Heimatort: Osterfeld, Kreis Recklinghausen, Westfalen.
11.07.1915: Im Lager Kurume.
12.1915: Entlassen.

Quelle:
Tsingtau und Japan 1914 bis 1920.
Historisch-biographisches Projekt:
http://www.tsingtau.info/index.html?namen/s.htm

-----------------------------------------------------------------------------
Dankenswerterweise übermittelt von Hans-Dieter Zemke.

Ergänzende Hinweise:
Am 3. Dezember 1897 wurde ein drittes Seebataillon aus
der 1. und 2. Kompanie des I. Seebataillons und der 3. und 4.
Kompanie des II. Seebataillons gebildet und zum Schutz des
Deutschen Pachtgebiets Kiautschou nach Tsingtau verlegt.

OMD = Ostasiatisches Marine Detachement.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6686
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Konrad Sommerfeld 1914 deutscher Seesoldat in Fernost.

Beitragvon -sd- » 06.10.2013, 12:35

------------------------------------------------------------------------------------------------

In Ihrem Genealogie-Portal wurde 2010 ein Mann aus "meiner" Klientel erwähnt:
viewtopic.php?f=68&t=2719

Gibt es irgendwelche Erkenntnisse zu Angehörigen von Konrad Sommerfeld ?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Joachim Schmidt, 66265 Heusweiler

http://www.tsingtau.info

Mailto: jschmidt(at)jschmidt.de

------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6686
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Konrad SOMMERFELD 1914 deutscher Seesoldat in Fernost.

Beitragvon -sd- » 17.12.2013, 18:44

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Konrad SOMMERFELD

* am 17. Januar 1893 in Holsterhausen, Kreis Gelsenkirchen, Provinz Westfalen,
+ am 06. November 1973 in Oberhausen-Osterfeld.

Bei Mobilmachung (01.08.1914) Seesoldat in der 3. Kompanie des Ostasiatischen Marine-Detachements;
ab 11.1914 gefangen im Lager Fukuoka (Gef.-Nr. 1576, Heimatort: Osterfeld, Kreis Recklinghausen),
11.07.1915 verlegt ins Lager Kurume;
12.1919 entlassen, Heimreise; Heirat mit Hermine BRETTHAUER, ein Sohn (Hans SOMMERFELD).

Foto von Konrad Sommerfeld: Nachlaß K. Schoch.

Quelle: Hans-Joachim Schmidt
'Tsingtau und Japan 1914 bis 1920. Ein historisch-biographisches Projekt.'
Kurzbiographien. http://www.tsingtau.info/namen/s.htm

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dankenswerterweise mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zum 84. Geburtstag
im Gemeindeblatt der Ev. Auferstehungskirche Oberhausen-Osterfeld,
Februar bis März 2008:

Hans SOMMERFELD * am 26. März 1924.

Gratulation zum 83. Geburtstag
im Gemeindeblatt der Ev. Auferstehungskirche Oberhausen-Osterfeld,
Oktober-November 2007:

Edith SOMMERFELD * am 15. November 1924.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6686
Registriert: 05.01.2007, 17:50


Zurück zu Erzählte Geschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast