Tot unter Fremden.

Erinnerungen. Episoden. Ereignisse. Lebensläufe. Momentaufnahmen.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6955
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Tot unter Fremden.

Beitrag von -sd- » 06.02.2009, 20:19

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Toter fast sieben Jahre unentdeckt.

Ein 59jähriger Arbeitsloser hat in Essen fast sieben Jahre tot im Bett gelegen, ohne daß es jemandem
aufgefallen ist. Erst am Mittwoch (9. Mai 2007) wurde die Leiche entdeckt, als die Wohnung nach einer
Zwangsvollstreckung geöffnet wurde. Sterbedatum war vermutlich der 30. November 2000, teilte die
Polizei mit. Ein an diesem Tag angekommener Brief lag geöffnet in der Wohnung. Außerdem fanden die
Beamten Zigaretten, eine aufgeschlagene Fernsehzeitung und Kleingeld noch in D-Mark neben dem Bett.
Es gebe kein Anzeichen für ein Verbrechen.


Quelle: 'Westfälische Nachrichten', 11. Mai 2007.

Ein ausführlicher von Michael Köster, Essen, verfaßter Text war am Sonnabend, 12. Mai 2007,
in 'DER TAGESSPIEGEL online' nachzulesen.
Siehe > http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/ ... 262258.asp


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Erzählte Geschichte“