SOMMERFELD aus Schellen sowie aus Krämersdorf.

Mit den vier Kreisen Braunsberg, Heilsberg, Rößel und Allenstein.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6949
Registriert: 05.01.2007, 17:50

SOMMERFELD aus Schellen sowie aus Krämersdorf.

Beitrag von -sd- » 25.11.2019, 21:14

--------------------------------------------------------------------------------------

Gesucht werden:
Bernhard Sommerfeld, geb. 14.04.1893, aus Schellen.
Familie Sommerfeld aus Krämersdorf.

Zuschriften an Paul Wermter, Kreisvertreter,
Krempe (Holstein), Neuenbrooker Straße 26.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 15. November 1952


Ergänzende Hinweise:

Der Landkreis Rößel war Teil des katholischen Ermlandes, zusammen
mit den Landkreisen Braunsberg, Heilsberg und Allenstein.
Der Landkreis Rössel war ein Landkreis bis 1905 im Regierungsbezirk
Königsberg bzw. ab 1905 im Regierungsbezirk Allenstein.

Am 1.2.1818 wurde der Kreis Rössel gegründet, er löste den Heils-
berger Kreis ab.Zum Kreis Rössel gehörten die Kirchspiele: Seeburg
und Filiale Lockau, Bischofsburg, Frankenau, Prositten, Lautern,
Freudenberg und Filiale Flemming, Gross-Bessau, Rössel, Bischofs-
stein, Plausen, Sturmhübel, Santoppen, Glockstein und Filiale
Schellen, Legienen, Gross-Kellen.

--------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Ermland / Ostpreußen“