Sommerfeld-Eintrag 1715 im Kirchenbuch Domnitz.

SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Personen und Familien anderen Namens im heutigen Sachsen-Anhalt.

Moderator: -sd-

Sommerfeld-Eintrag 1715 im Kirchenbuch Domnitz.

Beitragvon -sd- » 04.11.2011, 18:59

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eintrag im Kirchenbuch Domnitz Nr. 4 / 1668-1739:

Den 4. September 1715 ist Christoph Sommerfeld,
ein abgedankter Soldat zu Thalena, ein Töchterlein gebohren,
welches in der Taufe des 6. September geschah
ist Maria Christina genannt worden.


Sie hatte Gevattern:
Samuel Zorn, Richter zu Thalena.
Margareta Pitzschkin.
Hans Föllner, ein Jungesell. Hans Föllner, Sohn Anspänner zu Thalena.
Christina Kupfernagelin, Christian Kupfernagels Koßäten zu Thalena eheliche Tochter.
Maria Heinrich ???, Andreas Heinrichs ??? des Catecheten zu Thalena Hausfrau.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Den 4. September 1715 ist Christoph Sommerfeld, abgedankter Preuß. Soldat
mit s. Frau geborene OberReutern (?) ein Töchterlein geboren,
welches in der Taufe so den 6. Sept. geschehen Maria Xtina genannt worden.


Die Paten sind
Johann Balthasar Apel (?), ein ... Schneier (?) auf der hohen Mail zu Halle.
Frau Catharina geb. OberReuterin, Jacob Apels Hausfrau.
Samuel Zorn, Richter zu Thalena.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dankenswerterweise mitgeteilt von Ute Stoye.

Ergänzende Hinweise:
Als Ortsteile der Ortschaft Domnitz sind die Dörfer Dornitz und Dalena ausgewiesen.
(Gib bei google map 'Domnitz' ein und auf 1 Uhr findest Du Dalena.)
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6661
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Sachsen-Anhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast