Jürgen Sommerfeld in Aplerbeck "zu Tode behandelt".

SOMMERFELD(T) - Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft.

Moderator: -sd-

Jürgen Sommerfeld in Aplerbeck "zu Tode behandelt".

Beitragvon -sd- » 28.05.2014, 17:52

---------------------------------------------------------------------------

Jürgen Sommerfeld

* am 11. Januar 1941 in Gelsenkirchen-Schalke,
+ am 9. August 1943 in Dortmund,
Provinzialheilanstalt Aplerbeck, Kinderfachabteilung.

Als "lebensunwert" in Aplerbeck "zu Tode behandelt".


[] Ev. Friedhof Rosenhügel in Gelsenkirchen-Schalke.

Quelle:
http://www.stolpersteine-gelsenkirchen.de/aktuelles.htm
und
http://www.gelsenzentrum.de/kindereutha ... irchen.htm

---------------------------------------------------------------------------
Übermittelt von Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.


Ergänzende Hinweise:

Vater: Albert Sommerfeld, Kaltwalzer, * 19.12.1907
Mutter: Marie Sommerfeld geb. Nafe * 6.8.1907
Wohnhaft in Gelsenkirchen, Münchener Straße 73,
Tel. 268 29
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6685
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Shoah

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron