Ladenbesitzer SOMMERFELD in Quedlinburg.

SOMMERFELD(T) - Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft.

Moderator: -sd-

Ladenbesitzer SOMMERFELD in Quedlinburg.

Beitragvon -sd- » 09.05.2013, 14:27

-------------------------------------------------------------------------------------

Ladenbesitzer SOMMERFELD in Quedlinburg.

Am Morgen nach den Zerstörungen der 'Reichskristallnacht' legte
der Ladenbesitzer Sommerfeld seine Eisernen Kreuze (EK 1 und 2)
aus dem Ersten Weltkrieg in sein zerstörtes Schaufenster und ein
Schild: "Der Dank des Vaterlands ist dir gewiß."



Vielleicht ist der nachfolgende Bruno SOMMERFELD der Ladenbesitzer.

Mitbürger der Gemeinde Quedlinburg, die hier gelebt haben und
zwischen 1933 bis 1945 verfolgt, deportiert sowie zu Schaden
gekommen sind:

Bruno SOMMERFELD * am 6. März 1886 in Angerburg.
Berta Herta SOMMERFELD * am 5. September 1898 in Samter.

Quelle:
http://www.tenhumbergreinhard.de/taeter ... nburg.html

-------------------------------------------------------------------------------------
Mitgeteilt durch Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6661
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Shoah

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron