Minna SCHWERSENZ geb. SOMMERFELD * in Podrusen.

SOMMERFELD(T) - Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft.

Moderator: -sd-

Minna SCHWERSENZ geb. SOMMERFELD * in Podrusen.

Beitragvon -sd- » 30.11.2011, 01:05

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Joseph SCHWERSENZ * am 5. August 1869 in Samter, Posen.
Zuletzt wohnhaft in Berlin-Neukölln, Kopfstraße 15.
53. Alterstransport am 31. August 1942 nach Theresienstadt.
Todesort: Theresienstadt. Todesdatum: Mai 1943.

Lydia SCHWERSENZ geb. PRIMO
* am 26. Januar 1870 in Berlinchen, Brandenburg.
Zuletzt wohnhaft in Berlin-Neukölln, Kopfstraße 15.
53. Alterstransport am 31. August 1942 nach Theresienstadt.
Todesort: Auschwitz / verschollen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Julius SCHWERSENZ * am 22. Juni 1872 in Schneidemühl, Posen.
Zuletzt wohnhaft in Neukölln, Braunauer Str. 99 (jetzt: Sonnenallee).
53. Alterstransport am 31. August 1942 nach Theresienstadt.
Todesort: Theresienstadt. Todesdatum: 17. Februar 1943.

Minna SCHWERSENZ geb. SOMMERFELD
* am 03. November 1876 in Podrusen, Westpreußen.
Zuletzt wohnhaft in Neukölln, Braunauer Str. 99 (jetzt: Sonnenallee).
53. Alterstransport am 31. August 1942 nach Theresienstadt.
Todesort: Auschwitz / verschollen.

Fritz SCHWERSENZ * am 3. Juni 1906 in Berlin-Neukölln.
Zuletzt wohnhaft in Neukölln, Braunauer Str. 99 (jetzt: Sonnenallee).
14. Transport am 14. April 1942 nach Trawniki.
Todesort: Trawniki, verschollen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Adolf SCHWERSENZ * am 3. April 1877 in Wronke, Posen.
Zuletzt wohnhaft in Berlin-Neukölln, Donaustraße 18.
5. Transport am 14. November 1941 nach Minsk.
Todesort: Minsk, verschollen.

Martha SCHWERSENZ geb. TREITEL * am 15. März 1880 in Wronke, Posen.
Zuletzt wohnhaft in Berlin-Neukölln, Donaustraße 18.
5. Transport am 14. November 1941 nach Minsk.
Todesort: Minsk, verschollen.

Quelle:
http://kultur-neukoelln.de/client/media ... nkbuch.pdf

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitgeteilt durch Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6685
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Shoah

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron