Julius BEERWALD und Ulrike geb. SOMMERFELD.

SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Verbindung zu Personen und Familien anderen Namens in der ehemaligen preußischen Provinz Pommern.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 7090
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Julius BEERWALD und Ulrike geb. SOMMERFELD.

Beitrag von -sd- » 05.04.2021, 20:48

--------------------------------------------------------------------------------------------

Greifenberg i. P., am 7. Januar 1886.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,
der Persönlichkeit nach bekannt, die Hebamme Emilie Sydow geb. Böhlke,
wohnhaft zu Greifenberg i. P. und zeigte an, daß von der
Ulrike Beerwald geborenen Sommerfeld,
Ehefrau des Handelsmannes Julius Beerwald, beide mosaischer Religion,
beide wohnhaft zu Greifenberg bei ihrem Ehemann zu Greifenberg
in dessen Wohnung am 1. Januar 1886, vormittags um zwölf ein halb Uhr
ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei, welches den
Vornamen Gerhard erhalten habe.
Frau Sydow gab an, daß sie bei der Niederkunft der Ehefrau Beerwald
zugegen gewesen sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben. Emilie Sydow.

--------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------

Greifenberg i. P., 23. Februar 1888.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,
der Persönlichkeit nach bekannt, der Händler Gustav Sommerfeld,
wohnhaft zu Gollnow und zeigte an, daß Gerhard Beerswald,
2 Jahre alt, mosaischer Religion, wohnhaft zu Greifenberg i. P.,
geboren zu Greifenberg i. P.,
Sohn des Händlers Julius Beerwald und dessen Ehefrau
Ulrike geb. Sommerfeld zu Greifenberg i. P. in der Wohnung
seiner Eltern am 23. Februar 1888, vormittags um elf Uhr
verstorben sei, und daß er aus eigener Wissenschaft von dem Todes-
fall unterrichtet sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben. Gustav Sommerfeld.

-------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------

Greifenberg i. P., am 11. September 1879.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,
der Persönlichkeit nach bekannt, die Hebamme Emilie Sydow geb. Böhlke,
wohnhaft zu Greifenberg i. P. und zeigte an, daß von der
Ulrike Beerwald geborenen Sommerfeld,
Ehefrau des Handelsmannes Julius Beerwald, beide mosaischer Religion,
wohnhaft bei ihrem Ehemann zu Greifenberg in der Wohnung
ihres Ehemanns am 11. September 1879, morgens um vier ein halb Uhr
ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei,
welches noch keinen Vornamen erhalten habe.
Frau Sydow gab an, daß sie bei der Niederkunft der Ehefrau Beerwald
zugegen gewesen sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben. Emilie Sydow.

-

Greifenberg i. P., den 25. September 1879.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,
der Persönlichkeit nach bekannt, die Hebamme Emilie Sydow geb. Böhlke,
wohnhaft zu Greifenberg i. P. und zeigte an, daß dem von der Ehefrau
Beerwald geb. Sommerfeld am 11. September 1879 geborene Kind
der Vorname Alfred beigelegt worden sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben. Emilie Sydow.

Die Übereinstimmung mit dem Hauptregister lag vor. Der Standesbeamte.

-

Greifenberg in Pommern, am 8. Dezember 1938.

Gemäß § 2 der 2. Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die
Änderung am Familiennamen und Vornamen vom 17. August 1938
hat der Nebenbezeichnete mit Erklärung vom 1. Dezember 1938 mit
der Wirkung vom 1. Januar 1939 ab zusätzlich den weiteren Vornamen
"Israel" angenommen.

Der Standesbeamte. In Vertretung. Dallmann
Beglaubigt. Treptow (Rega), den 15. Februar 1939. Bode, Justizsekretär.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Pommern“