August KÜHN und Wilhelmine geb. SOMMERFELD.

SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Verbindung zu Personen und Familien anderen Namens in der ehemaligen preußischen Provinz Posen.

Moderator: -sd-

August KÜHN und Wilhelmine geb. SOMMERFELD.

Beitragvon -sd- » 28.04.2018, 20:53

----------------------------------------------------------------------------------

Sipiory, am 17. September 1876.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute
der Persönlichkeit nach bekannt der Wirth August Kühn,
wohnhaft zu Dembogora Mühle, evangelischer Religion,
und zeigte an, daß von der Wilhelmine Kühn geb. Sommerfeld,
seiner Ehefrau, evangelischer Religion, wohnhaft bei ihm
zu Dembogora Mühle in seiner Wohnung
am vierzehnten September des Jahres 1876,
vormittags um fünf Uhr,
ein Kind weiblichen Geschlechts geboren worden sei,
welches die Vornamen Amalie Amanda erhalten habe.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben August Kühn.
Der Standesbeamte Guse.

----------------------------------------------------------------------------------
Freundlicherweise mitgeteilt von Steffen Kinner.

Ergänzende Hinweise zu Dembogora Mühle sowie Sipiory:
Der Landkreis Bromberg (bis 1875 Kreis Bromberg) war ein preußi-
scher Landkreis, der in unterschiedlichen Abgrenzungen zwischen
1772 und 1920 bestand. Er gehörte anfänglich zum Netzedistrikt
und seit 1815 zum Regierungsbezirk Bromberg der Provinz Posen.

Dembogora Mühle ist ein Ort der zwischen 1900 und 1990 auch
noch folgende Namen Dembogora, Mühle, Dębogórski Młyn,
Eichmühle trug. Der Ort gehörte ehemals zu den Gebieten
Deutsches Reich und Polen. Heute heißt der Ort Dębogórski Młyn
und gehört zu Polen.


----------------------------------------------------------------------------------

Sipiory, am 6ten Mai 1878.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute
der Persönlichkeit nach bekannt der Wirth August Kühn,
wohnhaft zu Dembogora Mühle, evangelischer Religion,
und zeigte an, daß von der Wilhelmine Kühn geb. Sommerfeld,
seiner Ehefrau, evangelischer Religion, wohnhaft bei ihm
zu Dembogora Mühle in seiner Wohnung
am 6. Mai des Jahres 1878, um sieben Uhr,
ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei,
welches die Vornamen Gustav Johann erhalten habe.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben August Kühn.
Der Standesbeamte Guse.

----------------------------------------------------------------------------------
Freundlicherweise mitgeteilt von Steffen Kinner.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6804
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Posen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron