J. Sommerfeld's Brauerei in Baltimore, Maryland.

Nach US-Amerika, Kanada sowie Südamerika ausgewanderte Personen und SOMMERFELD(T)-Familien.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6989
Registriert: 05.01.2007, 17:50

J. Sommerfeld's Brauerei in Baltimore, Maryland.

Beitrag von -sd- » 03.09.2020, 17:55

--------------------------------------------------------------------------------

J. Sommerfeld's Brauerei.

Hr. J. Sommerfeld ist bereits 36 Jahre in Baltimore ansässig.
In Freienhagen, nahe Duderstadt, im ehemaligen Königreich
Hannover geboren, wanderte er 1851 als junger Mann hier ein.
Zur damaligen Zeit war der 'Sozial-Demokratische Turnverein',
Nr. 300, West-Pratt-Staße, der Hauptsammelplatz der Deut-
schen in Baltimore, und Hr. Sommerfeld war bald in Turner-
kreisen eine angesehene Persönlichkeit. Er führte eine Zeitlang
die Turnhalle an der Ost-Pratt-Straße und wurde später Com-
pagnon des verstorbenen Hrn. Karl Siebert im Spirituosen-
Geschäfte an der Nordwest- / Ecke der Front- und Lombard-
straße. Während des Bürgerkriegs war er 'Sutler' einer
Brigade und gründete dann eine Spirituosen-Handlung an der
Nord-Gaystraße. Im Jahre 1870 übernahm er den seinem
Schwager Odenwald gehörigen Anteil der von diesem in 1862
gegründeten und bis dahin unter der Firma Odenwald & Joh.
betriebenen Brauerei an der Calvertoner Road, welche unter
der Firma Sommerfeld & Compagnie weitergeführt wurde.
Später übernahm er die Brauerei allein und hat sie seither
mit gutem Erfolg betrieben. Am 9. Dezember vorigen Jahres
wurde sein Eishaus durch Feuer zerstört, und sofort ließ er
ein neues errichten, welches mit den besten Vorkehrungen
versehen ebenso geschmackvoll wie praktisch ausgestattet
ist. Ferner wurden kürzlich neue Stallungen gebaut und neben
der Wohnung ein elegantes Geschäfts-Büreau errichtet.

Das mit der Brauerei verbundene Malzhaus hat eine Kapazität
von 40.000 Buscheln. Es sind dort 15 Mann beschäftigt; der
jährliche Umsatz beträgt etwa 10.000 Barrel Lagerbier, welches
auch außerhalb der Stadt zahlreiche Abnehmer hat.

Hr. Sommerfeld ist ein ehrbarer Deutsch-Amerikaner von der
"alten Garde", der in geselligem Kreise ebenso beliebt, wie er
als reeller Geschäftsmann hoch geachtet ist.

Seine ganze Familie besteht nur noch aus zwei Töchtern, von
denen die älteste die Gemahlin des bekannten Cigarren-
Fabrikanten Louis Becker und die jüngere an Dr. Philipp
Heldrich in Elmira, N.J. verheirathet ist.

Quelle: J. Sommerfeld's Brauerei.
'Der Deutsche Correspondent', 26. Mai 1887, Beilage.

--------------------------------------------------------------------------------

Einwanderung 1851 Baltimore City. 21jährig.

Brauereibesitzer
Johann SOMMERFELD
* 2. Februar 1831 in Freienhagen,
+ 29. April 1899,

oo 1854

Christiana ABERLE
* 24. Juli 1829 Baden-Württemberg,
+ 23. Mai 1913 in Baltimore City.

Kinder:

Maria Julia SOMMERFELD
* 11. Juli 1855,
~ 4. Juli 1859,
Deutsche Ev.-luth. Zion-Gemeinde Baltimore City,

oo Louis BECKER.

Johann Georg SOMMERFELD * 21. Februar 1858,
~ 4. Juli 1859
Deutsche Ev.-luth. Zion-Gemeinde Baltimore City.

Johanna Adamina ('Minnie') SOMMERFELD

* 18. Dezember 1861,
~ 20. März 1862.
Deutsche Ev.-luth. Zion-Gemeinde Baltimore City.

oo Dr. Philipp HELDRICH.

--------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „"Entfernte Verwandte" / Überseeische Auswanderung“