Oma Mau in Misburg.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6975
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Oma Mau in Misburg.

Beitrag von -sd- » 22.02.2015, 11:22

----------------------------------------------------------------------------------------

Johann Gottlieb SCHULZ, ev., Schuhmachermeister,
und Karoline Wilhelmine RIESE.

Kinder:

1. Johann Eduard Karl SCHULZ
* 14. August 1868, 11 Uhr abends, zu Lobsens,
~ 13. September 1868.
Taufpaten: Karoline Welk, Jungfrau. Eduard Schrötter, Knecht.
Eduard Drey, Zimmergesell.

2. Auguste Alwine SCHULZ
* am 16. Juli 1872, 11 Uhr abends, in Lobsens, Kreis Wirsitz,
~ am 28. Juli 1872,
Taufpaten: Alwin Geßner, Schuhmacher. Auguste Teske, Ledig.

+ Am 1. Juli 1951 in Wunstorf, Landkreis Hannover.

oo Am 15. April 1893 in Wissek, Kreis Wirsitz,

Johann Adolph SOMMERFELD
* am 23. Oktober 1842 in Antonienhof, Kreis Kolmar,
~ am 6. November 1842 in Antonienhof, Kreis Kolmar,
+ am 13. Mai 1917 in Misburg, Landkreis Hannover.

Wohnung in Kaisersdorf (= Mlotkowo), bei Wissek, Kreis Wirsitz.

3. Karoline Wilhelmine SCHULZ
* 16. Juli 1874, 6 Uhr morgens, ~ 2. August 1874,
Taufpaten: Wilhelmine Müller, Jungfrau.
Mathilde Drey geb. Bubolz, Zimmermannsfrau.
Friedrich Bries, Gesell.

Anmerkungen: + 12. Januar 1941 (Standesamt Hannover IV, No. 68)
Verehelichte TESKE.

----------------------------------------------------------------------------------------

Eintrag im Heirats-Hauptregister des Standesamts Wissek /
Text der Heiratsurkunde vom 15. April 1893:

Auguste Alwine SCHULZ, unverehelicht,
Tochter des Schuhmachermeisters Johann Gottlieb Schulz,
wohnhaft zu Lobsens, und dessen verstorbene Ehefrau
Caroline Wilhelmine geborene Riese,
zuletzt wohnhaft zu Lobsens,

oo 15. April 1883 in Wissek, Kreis Wirsitz
Zeugen: August Piehl und Karl Galka, beide aus Wissek.

Johann Adolph SOMMERFELD, Arbeiter, ledigen Standes,
evangelischer Religion.
1893 wohnhaft in Kaisersdorf, Kreis Wirsitz,
Sohn des Kolonisten Johann Sommerfeld und dessen Ehefrau
Christine Richter, beide verstorben
und zuletzt wohnhaft zu Antonienhof.

----------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------

Auguste Alwine SCHULZ, ev.,
* am 16. Juli 1872 in Lobsens, Kreis Wirsitz, ~ am 28. Juli 1872,
+ am 1. Juli 1951 in Wunstorf
in der Heil und Pflegeanstalt Wunstorf, Landkreis Hannover, 78 J.,
[] am 4. Juli 1951 auf dem Waldfriedhof in Misburg, Landkreis Hannover.

oo Am 15. April 1893 in Wissek, Kreis Wirsitz,

Johann Adolph SOMMERFELD
* am 23. Oktober 1842 in Antonienhof, Kreis Kolmar,
~ am 6. November 1842 in Antonienhof, Kreis Kolmar,
+ am 13. Mai 1917 in Misburg, Landkreis Hannover,
[] am 16. Mai 1917.

oo in 2. Ehe am 12. September 1919 in Misburg
den Arbeiter Kilian GÖBEL, kath.,
* am 9. Juli 1887 in Sulzthal, Kreis Hammelburg.
(Mutter: Die 1919 bereits verstorbene Witwe SIDUNIA geb. GÖBEL.)

Die Eheleute Kilian Göbel und Auguste verw. Sommerfeld geb. Schulz
wohnten zuletzt in Misburg, Hannoversche Straße 69

----------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Dieter Sommerfelds Vorfahren väterlicherseits.“