Bockwindmühle 'Sommerfeld', Bad Düben.

Informationen und Illustrationen zu einer Vielzahl von Städten, Orten, Dörfern, Wohnplätzen sowie Straßen, die mit Sommerfeld bezeichnet wurden oder auch heute noch so heißen.

Moderator: -sd-

Antworten
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
Beiträge: 6915
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Bockwindmühle 'Sommerfeld', Bad Düben.

Beitrag von -sd- » 16.11.2008, 20:30

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bockwindmühle 'Sommerfeld', Bad Düben, Nord-Sachsen.
http://www.muehlen-dgm-ev.de/pages/Detailed/955.html

sowie auf Seite 3 der nachfolgenden Quelle:
http://www.bad-dueben.de/stadt/unterkun ... K_2010.pdf

1847 in Delitzscher Gemarkung errichtet, wurde sie um 1900 zum jetzigen Standort umgesetzt.

1926 erfolgte der Antrieb über einen externen Dieselmotor.
Später (1940) kam noch ein Elektromotor zum Einsatz.

Nach zwischenzeitlicher Produktionsunterbrechung wurde bis zur endgültigen Stilllegung (1953)
Getreide gemahlen und geschrotet.

1992 - 1994 erfolgte eine umfangreiche Mühlenrekonstruktion.

Die Bockwindmühle ist in 4. Generation in Familienbesitz und wird als Schaumühle betrieben.

Bockwindmühle Sommerfeld
Mühleneigentümer Fred Sommerfeld
Dorfstraße 73 in 04849 Bad Düben, OT Tiefensee
Tel.: 03 42 43 / 2 46 32

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „Sommerfeld als Ortsbezeichnung“