Wilhelm von SOMMERFELD oo Maria von HANNEKEN.

von SOMMERFELD(T)-Vorkommen sowie Verbindungen zu Personen und Familien anderen Namens. Weitere Einträge auch in der Rubrik 'Schlesien'.

Moderator: -sd-

Wilhelm von SOMMERFELD oo Maria von HANNEKEN.

Beitragvon -sd- » 23.06.2011, 11:01

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wilhelm Julius von SOMMERFELD,
Königlich Preußischer Generalleutnant a.D.,
* am 7. Juli 1801 in Koppen, Kreis Zülichau-Schwiebus,
+ am 3. Januar 1871 in Fraustadt,

oo am 28. Mai 1839 in Riebnitz bei Krossen,

Maria Margarete Karoline Luise von HANNEKEN
* am 10. Januar 1807 in Berlin, + am 13. April 1886 in Gleinig.

Sohn:

Ernst Wilhelm Ludwig von SOMMERFELD,
Königlich Preußischer Oberstleutnant zu Weimar,
* am 13. August 1847 in Fraustadt, + am 27. März 1922 in Weimar,

oo 1. Ehe am 20. Oktober 1881 in Bromberg, Posen
mit Helene Klementine Ottilie HANTELMANN,
* am 22. März 1850 in Wongrowitz, Posen, + am 15. August 1896 in Ettlingen.

oo 2. Ehe am 18. Juli 1906 in Weimar
mit Gisela Luise Elisabeth von NATHUSIUS, Kunstmalerin,
* am 13. Februar 1872 in Orlowo, Posen, + am 5. September 1934 in Weimar, Thüringen.

Wohnten in Weimar, Berkaer Str. 25.
Kinderlos
Gisela von Sommerfeld geb. von Nathusius war die Adoptivtochter
der Eheleute Heinrich von Nathusius und Urula geb. von Langen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergänzende Hinweise:
Weitere Informationen / Ereignisdaten zu den oben Genannten sind auch hier zu finden:
http://www.online-ofb.de/famreport.php? ... s=&lang=de

Wilhelm Julius von Sommerfeld und Ernst Julius von Sommerfeld sind Brüder.
Weitere Informationen dazu unter: viewtopic.php?t=3137

Fraustadt (polnisch: Wschowa) ist eine Kreisstadt im Regierungsbezirk Posen
zwischender Provinz Schlesien und den Kreisen Bomst, Kosten und Kröben.
Fraustadt gehörte früher zu Schlesien und kam 1848 an Polen.

Krossen, Kreis zwischen Sternberg, Züllichau, Sorau, Guben und Schlesien.
Zuletzt geändert von -sd- am 12.11.2012, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6835
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Ernst von SOMMERFELD, Oberstleutnant a.D., Weimar.

Beitragvon -sd- » 12.11.2012, 12:40

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ernst Wilhelm Ludwig von SOMMERFELD,
Königlich Preußischer Oberstleutnant zu Weimar,
* am 13. August 1847 in Fraustadt, + am 27. März 1922 in Weimar.


Ergänzende Hinweise:

Ernst von SOMMERFELD, Oberstleutnant a.D., Weimar.
1867 Breslau (Silesia).


Quelle: www.corpsarchive.de/images/digiarchiv/KCL1910.pdf
'Kösener Korpslisten von 1798 bis 1910'. Alphabetisches Namensverzeichnis 35.433.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6835
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Anfrage zu Ernst von Sommerfeld.

Beitragvon -sd- » 14.04.2014, 17:55

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anfrage zu Ernst von Sommerfeld.

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute möchte ich mich gern mit einem Anliegen an Sie wenden, in der Hoffnung, Sie können mir weiterhelfen.

Die Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften in Görlitz (Sachsen) zählt zu den ältesten Gelehrtengesellschaften
Deutschlands. Zur Zeit bearbeite ich ehrenamtlich eine Übersicht über alle (aktive und korrespondierende) Mitglieder der
Gesellschaft von ihrer Gründung 1779 bis zu ihrer Auflösung 1945. Dabei handelt es sich um derzeit rund 2.100 Personen
und es ist sehr mühsam, diese zu ermitteln und einzelnen "biographischen Bausteine" zusammenzusetzen.

In Bezug auf die Familie von Sommerfeld möchte ich Sie nun höflichst um Ihre geschätzte Mithilfe bitten. Speziell geht es
mir um Ernst von Sommerfeld (*13.08.1847 in Fraustadt), welcher 1899 bis 1910 Mitglied der Oberlausitzischen Gesellschaft
der Wissenschaften gewesen ist und in unseren Verzeichnissen lediglich als 'Oberleutnant in Görlitz' geführt wurde
.

Von der genannten Person fehlen uns leider der Vorname, die vollständigen Lebensdaten (Sterbedatum und -ort)
sowie weitere biographische Angaben über Ausbildung, Studium und den beruflichen Werdegang.
Da uns hier im
Gesellschaftsarchiv leider keine weiteren Unterlagen zu ihm vorliegen, würde ich mich freuen, wenn Sie uns bei der
Zusammenstellung dieser Daten behilflich sein könnten, soweit diese bei Ihnen vorliegen oder vielleicht ermittelbar sind.
Falls Ihnen weiterführende Literaturangaben zu biographischen Daten (z. B. Nekrologe, Nachrufe etc.) vorliegen sollten,
so würde ich mich über eine diesbezügliche Information ebenfalls sehr freuen.

Ich hoffe, Sie können uns bei der Suche nach den biographischen Daten weiterhelfen oder uns mitteilen, an wen wir uns
in dieser Angelegenheit wenden können.

Für Ihre Unterstützung, Ihr Entgegenkommen und Ihre Bemühungen möchte ich mich bereits im Voraus recht herzlich
bedanken und verbleibe mit freundlichen Grüßen aus der Oberlausitz.

Tino Fröde, Olbersdorf
Dipl.-Archivar (FH)

E-Mail: tino.froede(at)olgdw.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6835
Registriert: 05.01.2007, 17:50


Zurück zu von SOMMERFELD(T)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast