LEMKE / SOMMERFELD aus Zawadka.

Moderator: -sd-

LEMKE / SOMMERFELD aus Zawadka.

Beitragvon -sd- » 01.03.2008, 12:37

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anna Marya SOMMERFELD * um 1773 in Obornik
oo um 1792 in Obornik Mateusz LEMBKE * um 1768 in Obornik.

Sohn: Marcin LEMBKE * 1793 in Obornik.

Quelle: IGI Individual Record ('Mormonen')

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Den 2. Mai 1790 wurde allhier (in Obornik) getraut der Junggesell Mathäus LEMKE,
des Johann LEMKE, gewesener Einwohner und Schuhmacher
im Ludomschen Hauland hinterlassener ältester Sohn,
mit Anna Maria SOMMERFELDIN,
des Christoph SOMMERFELD, welcher sich itzt in Neudorf in Diensten befindet,
eheleiblichen 2ten Tochter.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Edelgard Strobel schrieb am 6. Februar 2008

Falls es sich nicht um Doppelgänger handelt, kann ich diese Linie wie folgt ergänzen:

Matthias LEMKE aus Zawadka, Gemeinde Wladyslawow, Turek /
Anna Marianna SOMMERFELD.

Sohn:
Michael LEMKE * 6 Mai 1803, Zawadka, Gemeinde Wladyslawow,
~ 13 Mai 1803, Zawadka, Gemeinde Wladyslawow /
Anna Marianne ROSEN * ca. 1803, Szczepanów, Kolo, Polen.

Sohn:
Johann Daniel LEMKE * ca. 1825, Zawadka Stara, Kolo, Polen /
Wilhelmine KRÜGER * 1833, Mniszek, Kolo, Polen,
(Eltern: Paul KRÜGER und Anna Rosine FREUND.)
Marianne DEUTSCHLÄNDER * ca. 1824, Zawadka Stara, Kolo, Polen.

Sohn:
Friedrich LEMKE * 9 Jul 1852, Brzozowa, Wloclawek, Bydgoszcz, Polen /
Juliane KRÜGER * 8 Sep 1859, Mniszek, Kolo, Polen,
(Eltern: Gottlieb KRÜGER und Wilhelmine KRÜGER).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Siehe auch > http://forum.sommerfeldfamilien.net/viewtopic.php?t=933

Quellenhinweis:
Edelgard Strobel schrieb: "Es handelt sich zwar um Daten der SGGEE,
für die ich die Taufen von Wladyslawow in ein Stammbaum-Programm
übertragen habe, aber ich denke, solange ich keine großen Datenmengen
weitergebe, haben sie nichts dagegen."
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6698
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Kalischer Land

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron