Capitaine Gustav von SOMMERFELD.

Moderator: -sd-

Capitaine Gustav von SOMMERFELD.

Beitragvon -sd- » 02.06.2017, 21:09

-------------------------------------------------------------------------------------

Capitaine Gustav von SOMMERFELD.

Zu Rackau in Schlesien am 2. August 1790 geboren,
wurde er am 27. März 1803 aus dem Kadettencorps als Portepee-
fähnrich in das Regiment 'Herzog von Braunschweig-Oels' versetzt,
in welchem er bis zum November 1806 verblieb, war dann bis zum
Dezember 1809 inactiv, wurde nun als Seconde-Lieutenant beim
2. Infanterie-Regiment wieder angestellt, avancierte in diesem 1815
zum Premier-Lietenant und wurde endlichmittelst Allh. C.-O. vom
30. Juni 1819 als Capitaine und Compagnie-Chef in das 24. Infanterie-
Regiment einrangirt.

1806: Lübeck.
1812: Eckau und Tiopen.
1813: Überfall bei Werben. Gefechte bei Mölln, Thiesen, Wartenburg.
....... Belagerungen von Wittemberg und Wesel. 1814 Hoogstraaten.
1815 Maubeuge und Philippeville.

Bei Hoogstraaten verwundet.
Für Wartenburg Kreuz 2ter, für Hoogstraaten das 1. Klasse.

Quelle:
Franz von Zychlinski 'Geschichte des 24sten Infanterie-Regiments'.
Seite 160.

http://books.google.de/books?id=eMoOAAA ... ld&f=false

--------------------------------------------------------------------------------------
Freundlicherweise mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6678
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Militärpersonen namens (von) SOMMERFELD(T)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron