Ehemalige deutsche Badmintonspielerin Gitta Sommerfeld.

Moderator: -sd-

Ehemalige deutsche Badmintonspielerin Gitta Sommerfeld.

Beitragvon -sd- » 15.09.2010, 19:21

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gitta Rost (* 4. Juni 1943 in Schilda, verheiratete Gitta Sommerfeld) ist eine ehemalige deutsche Badmintonspielerin.

In Tröbitz erlernte sie das Badminton-Spiel in der BSG Aktivist Tröbitz. Für diesen Verein errang sie auch alle ihre nationalen
Erfolge. Nach einer Silber- und Bronzemedaille bei den Juniorenmeisterschaften des Bezirks Cottbus arbeitete sie sich 1962
auf den dritten Platz der Bezirksrangliste Cottbus der Erwachsenen hinter Hildegard Gude (Chemie Weißwasser) und Gisela
Lange (Aufbau Calau) vor. Mit dem Damendoppel-Titelgewinn des Bezirks im selben Jahr gelang ihr auch der Durchbruch
in der ersten Mannschaft des Niederlausitzer Vereins. So gehörte sie 1964, 1965 und 1966 als Stammspielerin dem DDR-
Meisterteam aus Tröbitz an. Nach der Geburt ihres Sohnes Ralf im Jahr 1967 beendete sie ihre sportliche Laufbahn.
Gitta Sommerfeld lebt auch heute noch in Schilda.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gitta_Rost

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dankenswerterweise mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6779
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Sportler/innen-Persönlichkeiten namens SOMMERFELD(T)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron