Hermann Emil Lemke oo Anna Eisermann.

Menschen und Ereignisse im ehemaligen ostpreußischen Landkreis Mohrungen.

Moderator: -sd-

Hermann Emil Lemke oo Anna Eisermann.

Beitragvon -sd- » 08.03.2014, 01:14

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eintrag Nr. 10 im Standesamtsregister: Mohrungen, am 23. Mai 1912.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute zum Zweck der Eheschließung:
der Landwirt Hermann Emil Lemke, ledigen Standes, der Persönlichkeit nach auf Grund
der Aufgebotsverhandlungen anerkannt, evangelischer Religion,
geboren am 25. September 1874 zu Wiese, Kreis Mohrungen, wohnhaft in Wiese, Abbau,
Kreis Mohrungen, Sohn des Altsitzers August Lemke und seiner Ehefrau Elisabeth Lemke
geborene Sommerfeld
, beide wohnhaft in Wiese, Abbau, Kreis Mohrungen,

die unverehelichte Anna Eisermann, ohne Beruf, der Persönlichkeit nach auf Grund
der Aufgebotsverhandlungen anerkannt, evangelischer Religion,
geboren am 24. Mai 1891 zu Georgenthal, Kreis Mohrungen, wohnhaft in Wiese, Kreis
Mohrungen, Tochter des Besitzers Christoph Eisermann und seiner Ehefrau
Elisabeth Eisermann geborene Krickhahn, beide wohnhaft in Wiese, Kreis Mohrungen.

Als Zeugen waren zugezogen und erschienen:
der Mühlenbesitzer Richard Petraschewski, der Persönlichkeit nach bekannt, 43 Jahre alt,
wohnhaft in Wiese, Kreis Mohrungen,
der Volksschullehrer Paul Radau, der Persönlichkeit nach auf Grund seiner Bestallung
als Standesbeamter anerkannt, 42 Jahre alt, wohnhaft in Copiehnen, Kreis Preußisch
Holland.

Der Standesbeamte richtete an die Verlobten einzeln und nacheinander die Frage,
ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen. Die Verlobten bejahten diese Frage und
der Standesbeamte sprach hierauf aus, daß sie kraft des Bürgerlichen Gesetzbuchs
nunmehr rechtmäßig verbundene Eheleute seien.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben:
Hermann Lemke, Anna Lemke geborene Eisermann, Richard Petraschewski, Paul Radau

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Freundlicherweise mitgeteilt von Jan Ruben Haller.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6686
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Mohrungen, Provinz Ostpreußen, Regierungsbezirk Königsberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron