Christoph SOMMERFELD oo Amalia Luise geb. WILL.

Menschen und Ereignisse im ehemaligen ostpreußischen Landkreis Mohrungen.

Moderator: -sd-

Christoph SOMMERFELD oo Amalia Luise geb. WILL.

Beitragvon -sd- » 23.01.2012, 19:57

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Instmann Christoph SOMMERFELD * um 1795 in Workallen, Kreis Mohrungen,
oo um 1839 in Workallen, Kreis Mohrungen, Amalia Luise geb. WILL * um 1815 in Workallen.

Kinder:

Wilhelmine SOMMERFELD * am 11. Februar 1837, ~ am 19. Februar 1837 in Workallen.
Paten: Amalie Witz, Friedrich Brosowski, Anna Poschmann.

August SOMMERFELD * am 22. Januar 1840 in Workallen, ~ am 26. Januar 1840 in Workallen.
Carl SOMMERFELD * am 26. November 1842, ~ am 4. Dezember 1842 in Lichtenhagen, Landkreis Königsberg.
Henriette SOMMERFELD * am 3. Februar 1845, ~ am 9. Februar 1845 in Lichtenhagen, Landkreis Königsberg.

Quelle: Kirchenbuch Liebstadt, Landgemeinde.
(Dankenswerterweise übermittelt von Herta König.)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmerkungen (-sd-):

Es ist nicht ausgeschlossen, jedoch noch nicht belegt,
daß Wilhelm SOMMERFELD * 1826 in Pittehnen (Kirchspiel Liebstadt, Kreis Mohrungen), sowie dessen Bruder
Gottfried SOMMERFELD * err. 1832, ebenfalls Kinder der Eheleute Christoph Sommerfeld und Amalia geb. Will
sind. Zweifel sind jedoch angebracht, da die obigen Eingangs-Daten

Instmann Christoph SOMMERFELD
* um 1795 in Workallen, Kreis Mohrungen,
oo um 1839 in Workallen, Kreis Mohrungen,
Amalia Luise geb. WILL * um 1815 in Workallen


LDS / IGI-Angaben sind, die häufig Ungenauigkeiten aufweisen und lediglich Anhaltspunkte für weitere
notwendige Recherchen sein können.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6786
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Zurück zu Mohrungen, Provinz Ostpreußen, Regierungsbezirk Königsberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast