Namensvorkommen BINDER.

Gesuche und Wissenswertes zu Nicht-Sommerfeld(t)-Familien und Personen sowie deren Ereignisorte und -daten.
Wer weiß weiter ?

Moderator: -sd-

Namensvorkommen BINDER.

Beitragvon -sd- » 21.11.2015, 13:06

------------------------------------------------------------------------------------------------

http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=1463&s=50
Standesamt zu Landsberg-Land. 42/1463/50 Sterbe-Neben-Register Nr. 1 – 36

Nr. 9
Landsberg, Kreis Preußisch Eylau, am 13. März 1908. Vor dem unterzeichneten
Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der
Schmiedemeister Christph Binder, wohnhaft in Grünwalde, Kreis Preußisch
Eylau, und zeigte an, dass die Schmiedemeisterfrau Wilhelmine Binder,
geborenen Zander, 81 Jahre alt, evangelischer Religion, wohnhaft in
Grünwalde, Kreis Preußisch Eylau, geboren zu Groß Peisten, Kreis Preußisch
Eylau, verheiratet gewesen mit dem Anzeigenden, Tochter der verstorbenen
Maurer Zander’schen Eheleute, beide zuletzt wohnhaft in Groß Peisten,
weitere Angaben unbekannt,zu Grünwalde in des Anzeigenden Wohnung,
am dreizehnten März des Jahres tausend neunhundert und achtm vormittags
um vier Uhr, verstorben sei. Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben:
Christoph Binder. Der Standesbeamte: Schumacher.
Die Übereinstimmung mit dem Hauptregister beglaubigt. Landsberg,
am 13ten März 1908. Der Standesbeamte: Schumacher

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Dieter,
vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Habe alles dankend abgespeichert.
Das Geschlecht dieser Grünwalder hatte ich zw. 1720-1780 aufgezeichnet.
Garantiert paßt die Genannte dazu. Nur eine Generation fehlt da. Diesen
BINDER-Zweig habe ich nicht länger verfolgt, da er nicht in meine Linie
paßte, die ab 1832 in Ostpreußen in Erscheinung tritt.

Über 80-BINDER Linien verfolge ich, um bei meinen eventuell weiterzu-
kommen. Inzwischen konnte ich meine bis 1743 (oo) in Paplitz/Tucheim
bei Ziesar zurückverfolgen. Seine ortsansässige Frau bis 1650.
Nun suche ich in der Magdeburger Ecke.

Ich werde natürlich alle weiteren Binder-Nennungen sammeln, wie auch
alles zu Jägern und Förstern vor 1850.
Die Sammlung (> 6.000 Familiennamen) habe ich dem BGG (Berufslisten)
übergeben. Siehe: http://www.bggroteradler.de/?p=1963 *)

Bleibe bitte weiter gesund und so aktiv. Bist schon ein Vorbild für mich.

Schöne Grüße aus Schwedt
von Klaus (Binder)

------------------------------------------------------------------------------------------------
*) Siehe auch http://ahnen-navi.de/viewtopic.php?f=99&t=4874
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6685
Registriert: 05.01.2007, 17:50

Re: Namensvorkommen BINDER.

Beitragvon -sd- » 24.11.2015, 14:44

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der Sohn von Hermann Heinrich (Henrich, Hinrich) BINDER,
1760 im Grenzgebiet Brandenburg /Mecklenburg-Vorpommern zu finden,
ist der Erbauer der Kirche Darsikow (http://www.kirche-darsikow.de)

Verein 'Kleine Kirche Darsikow'.
Sehenswerte Internetseite > http://www.kirche-darsikow.de


-----------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6685
Registriert: 05.01.2007, 17:50


Zurück zu Nach welchem Familiennamen suchen Sie ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron